naphegy klinika online dating - Nordrand online dating

Mit 2,3 Millionen km² ist sie eine der größten nichtpolaren Wüstenregionen der Erde.

Zu ihr gehören in Nordwest-China die zusammenhängenden Wüstenareale von Junggar Gobi, Gaxun Gobi, Alashan Shamo und Erdos Shamo, in der Süd-Mongolei die Trans-Altai-Gobi, sowie in der Südost- und Ost-Mongolei die Ost-Gobi bzw. Innerhalb dieser Wüstenregionen werden noch zahlreiche weitere Teilwüsten unterschieden.

Grob umrissen wird sie von großen Gebirgsketten begrenzt.

Insbesondere in der Tengger-Wüste ist über hunderte Kilometer nichts als bloßer Sand zu sehen; daher auch die mongolische Bezeichnung „Tengger“ für weiter Himmel. Nahe den angrenzenden Gebirgen ist anstelle des gelben Sandes auch Kies zu finden.

Im westlichen Teil der Alashan gibt es Dünen, die bis zu 520 m hoch (Biluthu) sind und somit die höchsten Dünen der Erde darstellen.

Laut dem Forscher Prschewalski ist die Alashan eine Ebene, die wahrscheinlich einmal das Bett eines großen Sees oder Meeres bildete.

Er folgerte dies aus der ebenen Form der Region insgesamt und den Salztonebenen samt Salzseen in den tiefsten Teilen.

This Portal is all about Bypassing Internet Censorship.

This platform enables those in the UK and Worldwide with CENSORED Internet connections to BYPASS these filters by using our uncensored proxies.Die Namensgebung ist umstritten, da manche Wissenschaftler den Begriff „Alashan-Gobi“ verwenden und sie als Teil der Gobi ansehen.Dabei soll „Gobi“ allerdings für die Form der Fels- und Geröllwüste stehen.Wegen fehlender Gewässer und geringer Vegetation sind die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht das ganze Jahr über stark schwankend.In den Wintermonaten gibt es Tage, an denen das Thermometer auf unter −65 °C fällt.Für 1988 wurde ein plötzlicher Anstieg auf 1,57 Millionen km² festgestellt.

Comments are closed.